Beiträge

wuk-https-web-updates-kmu-2

Jetzt auf HTTPS (HyperText Transfer Protocol Secure) umstellen

Das Hypertext Transfer Protocol, kurz HTTP, wird genutzt, um Websites vom Server in Ihren Webbrowser zu laden.

Das Hypertext Transfer Protocol Secure, kurz HTTPS, hat die gleiche Aufgabe, tut dies jedoch verschlüsselt und kann somit eine abhörsichere Verbindung zwischen dem Betreiber der Website und Ihrem Browser. User/Passwort Eingaben, Kreditkartendaten oder auch nur Formularfelder werden danach verschüsstelt übertragen und können nur noch vom Sender und Empfänger gelesen werden. Das HTTPS-Verfahren wird von allen Browsern unterstützt und ist somit eine Sicherheits-Technologie die nicht extra installiert werden muss.

Eine HTTPS-Seite erkennen Sie daran, dass einerseits oben in der Adresszeile des Browsers bei der URL https:// angegeben ist, andererseits an dem verriegelten Schloss (siehe Bild).

Google hat eine grosse Umstellung in Bezug auf HTTPS angekündigt. Google Chrome bezeichnet seit Feburar 2017 alle HTTP Seiten als «unsicher» , welche irgendwelche Formulare oder Eingabefelder verwenden. Firefox ist bereits nachgezogen. Auch die Kennzeichnung in der Google Suche würde angekündigt.

Parallel wird die HTTPS Verschlüsselung auch über das neue HTTP/2 Protokoll ausgeliefert, was zu kürzeren Seitenladezeiten führt.

Aus diesem Grund wird die HTTPS Verschlüsselung für alle zukünftige Projekte empfohlen.

Es gibt 2 verschiedene Zertifikatstypen, welche empfohlen werden:

Domain Validated Zertifikate

Mit den Let’s Encryt Zertifikaten wurde eine kostenlose Variante für Zertifikate geschaffen, welche die Verschlüsselung von Websites abdeckt. Wir empfehlen dieses Zertifikat für kleinere bis mittlere Websites.

Extended Validation Zertifikate

Diese Zertifikate kennt man unter dem Begriff «Green Line»-Zertifikat, welche ein verifizierten Schutz bieten. Diese Zertifikate haben einen hohen Vertrauenswertwert und sind in Shopsystemen mit Zahlungsanbindung oder grossen Firmen Websites zu empfehlen.

Welche Variante die perfekte für Ihre Webseite ist und welchen Kosten für die Umstellung entstehen, klären wir gerne in einem Gespräch. Wir von web updates kmu GmbH bieten unseren Hostingkunden das DV Zertifikat kostenlos an. Es werden lediglich die Umstellungskosten berechnet.

Mehr Info oder Anmeldung für das Zertifikat unter .

Seiten

WP-Updates-Service-logo von Web updates kmu GmbH

WORDPRESS UPDATE SERVICE

WORDPRESS UPDATE SERVICE


WP-Updates-Service-logo-2CMS Systeme erleichtern dem Besitzer schnell und einfach seine Webseiten zu administrieren und die Software mit minimalen Kosten weiterentwickelt zu bekommen. Die Kehrseite der Medaille ist wiederum der öffentliche Sourcecode in welchem nach Fehlern gesucht werden kann und dann gezielte Angriffe auf einen Webserver und somit die Kundendaten gemacht werden könnte. Daher ist es sehr wichtig jederzeit über Sicherheitslücken und neueste Updates informiert zu sein und gegebenenfalls diese Lücken manuell zu schliessen oder falls vorhanden die Patches einzuspielen.

  • Check

    Wir kontrollieren täglich, ob neue Updates (von WordPress Core, Plugins und Theme) verfügbar sind und informieren uns laufend nach neuesten Sicherheitsbedrohungen.

  • Alarm

    Weiterhin überwachen wir Dateiänderungen von Core, Plugin und Theme und bei ungeplanten Änderungen werden diese manuell nachkontrolliert. Damit können Infektionen schnell und zuverlässig erkannt werden.

  • Sicherheit

    Jedes Update wird auf einem generischen Testsystem geprüft und validiert. Vor dem Update wird weiterhin ein Backup erstellt, um ein schnelle Wiederherstellung bei Problemen zu garantieren.

  • Updates

    Wir spielen Updates regelmässig ein, der Kunde muss sich um nichts kümmern und die Webseite ist jederzeit aktuell und sicher.

  • Funktionstest

    Nach dem Update wird ein Funktionstest von WordPress vorgenommen. Bei Problemen wird der Kunde unverzüglich informiert.

Dieser Service ist pro wuk.ch Hosting für eine WordPress Seite inklusive.
Für 1 weitere WordPress Seite kostet dieser Service zusätzlich 102 CHF pro Jahr (8.50 CHF / Monat).


Für extern gehostete WordPress Seiten bieten wir den WordPress Update Service für 198 CHF pro Jahr (16.50 CHF / Monat) an pro WordPress Seite.

Bei externen Hostingpartnern ist weiterhin der Restore der Umgebung (30 Minuten) und Problemlösung für das Update (nach Aufwand) nicht im Service inbegriffen.

Kümmern Sie sich um Ihr Kerngeschäft und überlassen Ihre Webseite einem Profi.