Beiträge

wuk-https-web-updates-kmu-2

Jetzt auf HTTPS (HyperText Transfer Protocol Secure) umstellen

Das Hypertext Transfer Protocol, kurz HTTP, wird genutzt, um Websites vom Server in Ihren Webbrowser zu laden.

Das Hypertext Transfer Protocol Secure, kurz HTTPS, hat die gleiche Aufgabe, tut dies jedoch verschlüsselt und kann somit eine abhörsichere Verbindung zwischen dem Betreiber der Website und Ihrem Browser. User/Passwort Eingaben, Kreditkartendaten oder auch nur Formularfelder werden danach verschüsstelt übertragen und können nur noch vom Sender und Empfänger gelesen werden. Das HTTPS-Verfahren wird von allen Browsern unterstützt und ist somit eine Sicherheits-Technologie die nicht extra installiert werden muss.

Eine HTTPS-Seite erkennen Sie daran, dass einerseits oben in der Adresszeile des Browsers bei der URL https:// angegeben ist, andererseits an dem verriegelten Schloss (siehe Bild).

Google hat eine grosse Umstellung in Bezug auf HTTPS angekündigt. Google Chrome bezeichnet seit Feburar 2017 alle HTTP Seiten als «unsicher» , welche irgendwelche Formulare oder Eingabefelder verwenden. Firefox ist bereits nachgezogen. Auch die Kennzeichnung in der Google Suche würde angekündigt.

Parallel wird die HTTPS Verschlüsselung auch über das neue HTTP/2 Protokoll ausgeliefert, was zu kürzeren Seitenladezeiten führt.

Aus diesem Grund wird die HTTPS Verschlüsselung für alle zukünftige Projekte empfohlen.

Es gibt 2 verschiedene Zertifikatstypen, welche empfohlen werden:

Domain Validated Zertifikate

Mit den Let’s Encryt Zertifikaten wurde eine kostenlose Variante für Zertifikate geschaffen, welche die Verschlüsselung von Websites abdeckt. Wir empfehlen dieses Zertifikat für kleinere bis mittlere Websites.

Extended Validation Zertifikate

Diese Zertifikate kennt man unter dem Begriff «Green Line»-Zertifikat, welche ein verifizierten Schutz bieten. Diese Zertifikate haben einen hohen Vertrauenswertwert und sind in Shopsystemen mit Zahlungsanbindung oder grossen Firmen Websites zu empfehlen.

Welche Variante die perfekte für Ihre Webseite ist und welchen Kosten für die Umstellung entstehen, klären wir gerne in einem Gespräch. Wir von web updates kmu GmbH bieten unseren Hostingkunden das DV Zertifikat kostenlos an. Es werden lediglich die Umstellungskosten berechnet.

Mehr Info oder Anmeldung für das Zertifikat unter .

Logo SMX-Muenchen-2016

SMX 2016 – Top 5 SEO Themen

Es gibt viele verschiedene Search Engine Optimization (SEO) / Search Engine Advertisement (SEA) Kongresse. Der SMX Kongress sticht aus der Masse jedoch klar mit Top Referenten heraus. In diesem Beitrag stelle ich euch die Top Themen des Kongresses vor.

An der SMX wurden, ausser den Keynotes, immer 4 Sessions parallel gehalten, wobei man sich entscheiden musste, welche Themen am interessantesten sind. Helene und ich haben uns aus diesem Grund auf die verschiedenen Themen aufgeteilt, um möglichst viel zu profitieren.

Ich habe mich generell um SEO und technische Themen gekümmert, Helene um alles was ich nicht besuchen konnte 😉

Top Themen

Machine Learning (ML)

Google hat den Suchalgorithmus durch Machine Learning erweitert. Dieser beeinflusst aktuell jedoch nicht welche Seiten wie Indexiert werden, jedoch die Position an welcher diese in den Suchresultaten ausgegeben werden. Da die Maschine je nach Themen andere Kriterien als Wichtig erachten kann nach den Nutzerinteressen, können so ganz andere Resultate besser gelistet werden. Weiterlesen

Logo SMX-Muenchen-2016

SMX 2016 – Top 5 Referenten

Es gibt viele verschiedene Search Engine Optimization (SEO) / Search Engine Advertisement (SEA) Kongresse. Der SMX Kongress sticht aus der Masse jedoch klar mit Top Referenten heraus. In diesem Beitrag stelle ich euch die Top Referenten des Kongresses vor.

Es hatte viele internationale Grössen vor Ort als Referenten, dennoch sind einige davon heraus gestochen auf welche ich im ersten Beitrag genauer eingehe.

Top Referenten 2016

John Müller, Google

John Müller, Webmaster Trents Analyst GoogleWer eignet sich besser für Tipps als ein Google Mitarbeiter. Neue Trends oder Neuerungen, welche Google anstrebt kann man sehr gut durch die Zeilen raus lesen. “Bald” oder “in naher Zukunft könnte” sind eher klare Anzeichen, dass dies sehr bald relevant wird. Ich werde später noch auf die besagten Themen eingehen.
John ist Profi zu der Search Console und im Google Webmasters Blog sowie im Google Webmaster Central Help Forum anzutreffen.
Selbstverständlich lohnt es sich seinem Twitter Account zu folgen: @johnmu.

Weiterlesen

screenshot-2

SMu Manual DoFollow

SEO ist ein wichtiges Thema bei jeder Webseite.

Daher ist es um so wichtiger, die ausgehenden und die eingehenden Links genau zu überprüfen und im Auge zu behalten.

Auch möchte man aktive Kommentatoren und Seitenbesucher belohnen in dem man nach einer gewissen Zeit aus den ‘NoFollow’ Links einen ‘DoFollow’ Link macht.
Damit man nicht jeden User einzeln überprüfen kann, stellt das Plugin SMu Manual DoFollow eine Automatisierung zur Verfügung. Weiterlesen

Seiten