Digitale Hilfsmittel für den Vertrieb – Fluch oder Segen?

Freitag, 16. November 2018 im Campussaal Brugg Windisch

Bereits zum 3. Mal fand das Swiss Sales Forum in Brugg/Windisch statt. Das Thema diese Jahr:

Digitale Hilfsmittel für den Vertieb – Fluch oder Segen?

Gemeinsam mit Sonja Keller von Kundendialog besuchten wir den Event. Moderiert wurde der Anlass wieder von Tamara Sedmark.

Eröffnet hat die Referate Michael Trummer und Philipp Egli von der Firma isolutions zum Thema Digitale Tools für Marketing und Verkauf. Schon die ersten Folien brachten uns zum Staunen. Inzwischen gibt es schon über 7’000 Marketing Automation Tools. Wer hat da noch den Überblick? 

Die Herren stellten uns Tools vor, die sie wichtig fanden und auch selber einsetzen. Wichtig für den Marketing und Sales Bereich, sind die Tracker, die aufzeigen, welche Firmen meine Seiten besucht haben. So kann der Verkauf gezielt diese Kunden angehen. (Leadfeeder, Maatoo usw.)

Als nächstes kam Janaina von Moosauf die Bühne zum Thema Influencermarketing. Das mächtige Verkaufstool! Does and dont‘s. Gerade der Themenbereich ist gross in aller Munde. Janina konnte uns viel über ihr Business erzählen. Was es zu beachten gibt, wenn man einen Influencer für sein Produkt (Verkauf) engagiert. Wie hat ein Influencer Bild auszusehen? Welche Regeln gibt es zu beachten? Zum Beispiel: Wenn ein Bild geknipst wird, sollte der Betrachter nicht direkt sehen, für was auf dem Beitrag geworben wird. Lustig fanden wir auch den “neuen” Berufstitel #Instagramhusband. 

Sehr unterhaltsam war das Referat vom Reto Blum über Tools werden immer besser – was bleibt ist der Mensch. Mit viel Witz und Verstand “spielte” Reto mit dem Publikum. Immer wieder tapten wir in seine Fallen und er zeigte uns so auf, wie wir mehrheitlich ticken.

Ein Beispiel war eine Umfrage zum Wert von CHF 30.-. An der Ladenkasse will jemand einen Kugelschreiber für 79 CHF kaufen und wird von hinter ihm stehenden aufmerksam gemacht, dass es den gleichen Kugelschreiber im Geschäft nebenan für 30 CHF günstiger gibt. Was tut der Angesprochene? Oder die Leute im Saal? Wieviele würden das Geschäfte wechseln.

Das gleiche Spiel aber dieses Mal mit einem Laptop für 639 CHF. Der soll auch 30 CHF günstiger sein im Laden nebenan. Wie viele würden jetzt das Geschäft verlassen und den Kaufprozess abbrechen? Es war extrem spannend, wie wir selber ticken. Sind es doch immer 30 CHF und die es geht!

 

In der Mittagspause hatten wir genug Zeit für Networking.

Swiss-Sales-Forum-Brugg-Networking-1
Swiss-Sales-Forum-Brugg-2018-Essen
Swiss-Sales-Forum-Brugg-Networking

Danach ging es in die Learning Session von Baschi Sale – Social Selling – Aufbau von Beziehungen und Dr. Florian Feltes – Revolution? Ja bitte! Wenn Old-School auf New-Work trifft! 

Besucht habe ich nur Baschi Sale. Er erzählte wie wichtig der Aufbau von Beziehungen auch im Social Media Bereich ist und zeigte vielen Vorteile von LinkedIn. Am liebsten mochte ich den Tipp mit dem scannen von anderen Profilen zum schnellen Vernetzten. Das geht wirklich einfacher als Visitenkarten ausstauchen.

Bei scannen kann ich den gewünschten neuen Kontakt einscannen und bei ihr Code befindet sich mein eigener Code für andere zum Einscannen oder auch zum Teilen.

Zum Schluss gab es noch die Podiumsdiskussion: DIGITALE Unterstützung im Vertrieb: Fluch oder Segen? Hier wurden nochmals über die verschiedenen Tools diskutiert. Was für sinnvolle gibt es und was müssen sie erfüllen. Haben sie einen Mehrwert für die Anwender? Helfen sie den Mitarbeitern? Nutzen die Chefs auch die Tools, die sie ihren Mitarbeitern “aufbrummen”?

Teilnehmer: Susanne Schmidt-Rauch, Baschi Sale, Bruno Erni,  Reto Blum, Michael Müller und Sebastian Berg

Auch mit beim Podiumsgespräch war Bruno Erni. Gerade hatten Sonja und ich sein Buch gelesen und haben uns sehr gefreut ihn persönlich kenne zu lernen. Ich selber kann das Buch Jenseits der Logik sehr empfehlen. Sein neueres Werk habe ich schon bestellt.

Mehr Bilder und Eindrücke sind unter #swisssalesforum und #zukunftverkauf auf Twitter

Sonja Keller von Kundendialog.ch Bruno Erni Autor und Podiumsteilnehmer, Helene Umiker von wuk.ch

Sonja Keller von Kundendialog.ch, Bruno Erni Autor und Podiumsteilnehmer, Helene Umiker von wuk.ch

Bin gespannt auf das nächste Swiss Sales Forum im 2019.