Technische OnePage-SEO-Strategie – Teil 9 – Erreichbarkeit

Teil 9/21 - Erreichbarkeit

Dies ist ein SEO Beitrag aus der Reihe Technische OnPage-SEO-Strategie für Websites und Onlineshops. Weitere Informationen zum Vorgehen, der Auswahl und Auswertung finden Sie hier.

Was ist mit Erreichbarkeit gemeint?

Bei der Erreichbarkeit ist allgemein das Abrufen der Seite gemeint.

Die Untersuchung

Für unseren Tests simulierten wir einen Komplettausfall des Servers für Google, indem wir auf dem Server IP-basierte Regeln implementierten. Nach einem Ausfall von einem Tag fiel der Einfluss auf das Ranking der Testseite noch sehr gering aus. Die Reduktion auf 4 Rankingplätze ist nach 7 Tagen zu erkennen. Allerdings nach dem Blockieren der Domain bei Google für 2 komplette Wochen fiel die Testseite in Bezug auf die Anzahl Keywords im Index wie auch die Position um 10 Rankingplätze.

9-untersuchung-erreichbarkeit-resultate

Um Google von der Website auszusperren, wurden auf dem Server IP-basierte Regeln implementiert, welche die IP-Ranges von Google komplett blockierten. Dies simulierte einen Komplettausfall des Servers für Google.
Folgende IP-Ranges wurden per «Classless Inter-Domain Routing»(CIDR)-Format blockiert: 64.18.0.0/20, 64.233.160.0/19, 66.102.0.0/20, 66.249.80.0/20, 72.14.192.0/18, 74.125.0.0/16, 108.177.8.0/21, 172.217.0.0/19, 173.194.0.0/16, 207.126.144.0/20, 209.85.128.0/17, 216.58.192.0/19, 216.239.32.0/19. IPv6 wird vom Server nicht unterstützt. Die Liste wurde als SPF-Abfrage von Google bezogen.

Im Nachgang wurde kontrolliert, dass kein Googlebot in den Sperrzeiten von anderen IP-Adressen zur Seite durchgekommen war. Es wurden in den Serverlogs keine «anderen» IP-Adressen gefunden. Die Sperre war während des Testzeitraums erfolgreich.
In der Abbildung ist ersichtlich, dass nach einem Ausfall von einem Tag der Einfluss auf das Ranking der Seite noch sehr gering ausfällt. Bei einem Ausfall von 3 Tagen in Folge innert 7 Tagen ist der Einfluss auf das Ranking bereits rund 4 Plätze gross ausgefallen. Nach dem Blockieren der Domain bei Google für 2 komplette Wochen fiel die Seite massiv. Dies betraf sowohl die Anzahl Keywords/Seiten im Index als auch die Position im Ranking um 10 Plätze.
Nach der Wiederaufschaltung der Seite für Google erholte sich die Seite innerhalb von 3 Wochen wieder auf den alten Stand der Anzahl Keywords-Webseiten-Kombinationen in den Top 100. Das Ranking erholte sich zwar schneller, bereits nach 2 Wochen, jedoch auch über mehrere Wochen Beobachtung erreichte es nicht mehr den alten Stand und blieb rund 4 Plätze unterhalb des ehemaligen Rankings.

Aufwand

Irrelevant wie massiv die Untersuchungsergebnisse ausfielen, jede Webseite sollte immer erreichbar sein! Die Erreichbarkeit ist eine Grundvoraussetzung. Da dies keine Optimierungsmassnahme darstellt, wird dies nicht bewertet.

Unsere Empfehlung

  • Wähle ein stabiles Webhosting!
  • Überprüfen Sie die Erreichbarkeit Ihrer Webseite mit einem Ping-Echo.
  • Überprüfen Sie die Erreichbarkeit Ihrer Webseite von einzelnen Standorten unter uptrends.de
  • Überprüfen Sie die Traceroute Ihrer Webseite unter uptrends.de

Überprüfung mit Ping-Echo

Mit dem Ping-Befehl können Sie einen Server auffordern, ein Echo zurückzusenden, Pong genannt.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + die Taste R.
  2. Tippen Sie “cmd” in das Fenster ein und bestätigen Sie mit der Enter-Taste.
  3. seo-erreichbarkeit-wuk-ping-pong1

  4. In der Eingabeaufforderung geben Sie ping, ein Leerzeichen und die Internetadresse ein, die Sie testen möchten, beispielsweise: ping www.wuk.ch .
  5. seo-erreichbarkeit-wuk-ping-pong2

In der ersten Zeile der Antwort erfahren Sie die IP-Adresse, unter der die Webseite erreichbar ist, und darunter, wie schnell der angesprochene Server geantwortet hat. In unserem Fall sehen Sie, dass der Server online ist und antwortet.

Weitere Beiträge aus der Reihe

Dieser Beitrag ist aus der Reihe Technische OnPage-SEO-Strategie für Websites und Onlineshops.